Das Praxisteam


Ärzte-Team
  • Sabine Petersen - Praxisleitung
  • Miram Wunderlich
  • Katrin Muth
  • Katrin Stein
  • Vanessa Kübel
  • Alexander Kraus

Historie der ärztlichen Versorgung in Dehrn und der Region

Die ärztliche Versorgung in Dehrn hat eine lange Tradition und blickt 2019 auf 73 Jahre kontinuierliche ärztliche Versorgung zurück. Bereits kurz nach dem 2. Weltkrieg 1946 kam mit Dr. Walter ein erster Hausarzt in die damals noch selbstständige Gemeinde Dehrn und praktizierte drei Jahrzehnte dort. Die Praxis befand sich  zunächst in der Steingasse Ecke Steedener Weg (an der Stelle ist heute in Parkplatz), dann am jetzigen Dorfplatz (an der Stelle steht heute der große Dehrner Rabe und Brunnen) und zuletzt im Niedertiefenbacher Weg 11. 1972 kam Dr. Josef Syre als weiterer Hausarzt nach Dehrn in die Steingasse 25a. Dr. Demes übernahm 1979 die Praxis von Dr. Walter und praktizierte zunächst auch im Niedertiefenbacher Weg, bis er 1981 nach dem plötzlichen Tod von Dr. Syre auch dessen Praxis übernahm und in die Räumlichkeiten von Dr. Syre in die Steingasse25a umzog. Nach Schließung der Praxis von Dr. Wilfried Letschert 2005 kamen auch ein Teil seiner Patienten nach Dehrn. Dr. Demes praktizierte in der Steingasse 25a bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2013.

 

Der gebürtige Dehrner Dr. Johannes Löw übernahm dann diese Praxis. Im Laufe der Jahrzehnte ist die Patientenzahl kontinuierlich gewachsen, sodass es im Laufe des Jahres 2013 aus logistischer und betriebswirtschaftlicher Sicht zu einem Aufnahmestopp für neue Patienten kommen musste. Aufgrund von Praxisschließungen im Dehrner Umfeld, stellte sich für Dr. Löw die Frage nach der nachhaltigen ärztlichen Versorgung.

 

Daher arbeitet seit 2016 seine Frau Dr. Melanie Löw, nachdem sie bereits 2013 die Facharztprüfung als Ärztin für Neurologie abgelegt hatte, als Weiterbildungsassistentin für Allgemeinmedizin in der Praxis. Im Sommer 2019 wird sie die Weiterbildung als Allgemeinmedizinerin abgeschlossen haben, sodass dann ein weiterer voller kassenärztlicher Versorgungsauftrag übernommen werden kann. Bisher betreuten die beiden in Dehrn wohnhaften Ärzte ihre Patienten.

 

2018 konnten sie dann den in Dehrn ansässigen und im Koblenzer Marienhof tätigen Internisten und Kardiologen Dr. Kristoffer Loos für einen Einstieg in die Praxis begeistern. Die Ärzte kannten sich aus ihrer gemeinsamen Zeit im Limburger St. Vincenz Krankenhaus, in der sie bereits eng und kollegial zusammengearbeitet hatten.

 

Seit Januar 2019 gibt es nun zwei kassenärztliche Versorgungsaufträge für die Region am Standort Dehrn und im Sommer folgt mit Frau Dr. Löw noch der dritte Versorgungsauftrag. So hat die Arztpraxis Dr. Löw als Zentrum für Allgemeinmedizin erfreulicherweise ab sofort die Möglichkeit, weitere Patienten aufzunehmen. Aufgrund der ärztlichen Besetzung wird es keine urlaubsbedingte Praxisschließung geben. Dr Löw hat seine Entscheidung eine Landarztpraxis zu übernehmen nie bereut und freut sich zusammen mit Frau Dr. Löw und Dr. Loos auf den tgl. Kontakt mit den Patienten und auch mit der Bevölkerung.

 

Die Praxis ist aus Platzgründen 2017 in die Steingasse 23a umgezogen. Es steht seitdem ein großes Praxisgebäude mit 250 m2 Praxisfläche und 11 Parkplätzen direkt vor dem Gebäude zur Verfügung. Das Haus stammt aus den 1930er Jahren, wurde 2017 kernsaniert und für die Nutzung als Landarztpraxis umgebaut. Der Charakter des Hauses konnte aber erhalten werden.

 

Es stehen modernste apparative Untersuchungsmethoden in der Praxis zur Verfügung. So können den Patienten viele fachärztliche Überweisungen, weite Wege und Wartezeiten erspart werden. Neben der normalen hausärztlichen Basisversorgung bietet die Arztpraxis Dr. Löw als Kassenleistung den Ultraschall von Bauchraum, Schilddrüse, Lungenfunktionstestung, EKG, Pulsoxymetrie, Langzeitblutdruckmessung, Langzeit-EKG und im Laufe von 2019 auch ein Belastungs-EKG an. Im medizinischen Notfall ist eine kontinuierliche Überwachung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes mittels Patientenmonitor zur Überwachung von EKG, Puls, Blutdruck, Sauerstoffsättigung, Temperatur und Atmung sichergestellt.

 

Als Selbstzahlerleistung ist der Ultraschall von Herz (Echokardiographie), Rippenfell, Gelenken, Weichteilen, Lymphknoten, Halsschlagader und Beingefäße, sowie Schrittmacher- und Defi-Kontrollen möglich. Auf Grund der gesetzlichen Lage können diese Leistungen nur als Selbstzahlerleistung für gesetzlich versicherte Patienten angeboten werden, da die kassenärztliche Vereinigung und die Krankenkassen allgemeinmedizinischen Praxen für diese Leistungen keine Abrechnung erlaubt. Die Berechnung erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte. Der Patient kann die Rechnung zur Kostenübernahme bei seiner Krankenkasse einreichen. Ob eine Kostenerstattung möglich ist, hängt allerdings von der jeweiligen Krankenkasse ab. Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite.


Dr. med. Johannes Löw

Leitender Arzt

Facharzt Allgemeinmedizin

Notfallmedizin

 

Dr. med. Melanie Löw

Fachärztin Allgemeinmedizin

Privatärztin Neurologie

 

Dr. med. Kristoffer Loos

Hausärztlicher Internist

Privatarzt Kardiologie

Adresse

Steingasse 23 a

65594 Runkel-Dehrn

Tel.: 06431 9 77 77 20

Fax: 06431- 9 77 77 21 

praxis@dr-loew-dehrn.de

Praxis Öffnungszeiten

Mo 7:00-19:00

 Di

7:00-15:00

Mi

7:30-14:00

Do

7:00-19:00

Fr

7:00-14:00

Ärztliche Terminsprechstunden

Mo 7:30-11:00 16:00-18:00

Di

7:30-11:00  

Mi

7:30-11:00  

Do

7:30-11:00 16:00-18:00

Fr

7:30-11:00  

WICHTIG:

VORHER ANRUFEN ODER PER EMAIL ANMELDEN!


Sentinelpraxis:

  • Für Influenza & akuter respiratorischer Erkrankungen des Robert-Koch-Instituts

 

Weiterbildungsermächtigung:

  • Allgemeinmedizin

 

Lehrpraxis der Universitäten:

  • Justus Liebig, Gießen
  • J. W. Goethe, Frankfurt